Großer Kotzower See

Großer Kotzower See – Der See befindet sich etwa 5 Kilometer nördlich von Mirow und liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Die Größe beträgt in etwa in der Länge 1,2 Kilometer und und der Breite bis zu 430 Meter. Das Ufer ist kaum zugänglich und bewaldet. Verbindungen zu anderen Gewässern gibt es in nördlicher Richtung über die Mössel zum Leppinsee. Von hier gelangt man weiter über den Woterfitzssee bis zur Müritz. In südlicher Richtung kommt man über den kleinen Kotzower See zum Granzower Möschen. Von dort gelangt man dann über den Mirower See weiter zur Müritz-Havel-Wasserstraße.

Großer Kotzower See – Paddeln

Hier kann es bei stärkerem Wind auch mal zu Wellen kommen. Aufgrund der Form ist vor allem bei Südwind mit leicht höheren Wellen zu rechnen. Auf jeden Fall ist der See sehr abgelegen und wenig befahren. Von daher empfehlen wir in jedem Fall das tragen von Schwimmwesten. Vor allem beim Paddeln mit Kindern ist darauf zu achten das die Schwimmwesten auch fest sitzen. Rastmöglichkeiten gibt es hier kaum. Am nordöstlichen Ufer befindet sich ein Steg. Am nordwestlichen Ufer befindet sich kleine Waldwiese die man durch eine enge Schneise durch das Schilf erreichen kann. Allerdings war die Wiese bei unserem letzten Besuch sehr verwildert.

Großer Kotzower See – Übernachtung und Versorgung

Direkt am See gibt es weder Versorgungs- noch Übernachtungsmöglichkeiten. In südlicher Richtung befindet sich die nächste Gelegenheit die Nacht zu verbringen, am Granzower Möschen. Die Entfernung beträgt zirka 2,2 Kilometer. Hier findet man auch einen Lebensmittelkiosk in der Ortschaft. In nördlicher Richtung gibt es einen Campingplatz am Leppinsee. Die Entfernung beträgt 3,2 Kilometer. Auch hier gibt es einen Kiosk mit Lebensmitteln direkt unten am Strand. Wer hier länger bleiben möchte findet in Granzow viele Ferienunterkünfte.

Großer Kotzower – Angeln

Vom Ufer hat man keine Möglichkeit den See zu erreichen. Von daher benötigt man hier definitiv ein Boot. Ausleihen kann man dieses  entweder am Leppinsee beim Kanuverleih oder auf dem Campingplatz. Ansonsten bekommt man auch in Granzow am Granzower Möschen Boote ausgeliehen. Angelkarten gibt es über die Seenfischerei Wesenberg.

Administrator

Administrator

Kommentar verfassen

Infos

Touren
No items found