Planung einer Kanutour – die 5 wichtigsten Fragen

Bei der Planung einer Kanutour ist es natürlich wichtig mit wem du überhaupt paddeln willst.

Auf dem Bild befinden sich vier Männer und Frühstücken auf einem Holzsteg direkt am Wasser.
Paddelfrühstück im Mecklenburg-Vorpommern

Die wichtigste Frage bei der Planung einer Kanutour

Wer?

Mit wem will ich mir ein paar Tage in der Natur wirklich antun? 😀

Ob mit der Familie, den Kindern, guten Freunden, dem Partner oder eben auch einfach mal alleine. Das ist die erste Frage die du dir jedenfalls beantworten solltest.

Die Antwort der Frage fliest dann auch schon in die Antwort der nächsten wichtigen Frage ein.

Auf dem Bild befinden sich mehrere Personen in zwei Kanus die durch einen schmalen Kanal paddeln.
Natur Pur beim Paddeln durch Mecklenburg Vorpommern

Wo?

Wo willst du Paddeln?

Wenn du zum Beispiel mit Kindern unterwegs sein möchtest, empfehle ich dir eher ein Gebiet mit vielen Campingplätzen. Das Wetter kann sich auch schnell mal ändern. Bei schlechtem Wetter hast du auf familienfreundlichen Campingplätzen viel mehr Möglichkeiten die kleinen bei Laune zu halten.

Mit guten Freunden kannst du zum Beispiel eine Tour entlang einiger Sehenswürdigkeiten planen. Mit der ganzen Familie kannst du stattdessen eine Strecke mit mehreren kleinen Städten auswählen. Das hat den Vorteil, das du die Versorgung der Gruppe besser absichern kannst.

Persönlich finde ich Entdeckertouren ganz interessant. Also nicht klassisch von A nach B sondern eben über C oder D nach B. Es gibt zum Beispiel viele historische Bauwerke entlang von Flüssen oder an Seen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Also wie auch immer du dich entscheidest, ist die Auswahl der Strecke bei der Planung einer Kanutour immer auch davon abhängig, mit wem du dieses Abenteuer erleben möchtest und welche Art von Tour sich für diejenigen eignet.

Auf dem Bild befindet sich ein Zeltlager direkt am Wasser in dem zwei Kanus an der Uferkante festgemacht sind.
Nachtlager bei einer Kanutour in Mecklenburg Vorpommern

Wann?

Wann willst du Paddeln?

Auch diese Frage beantwortet sich wieder in Abhängigkeit von den beteiligten Personen.

Grundsätzlich sollte man hier die langfristige Urlaubsplanung beachten. Bei einer mehrtägigen Tour zum Beispiel mit guten Freunden, kannst du durchaus schon im November über ein Datum für den darauffolgenden Sommer nachdenken.

Wenn du alleine unterwegs sein möchtest, bist du natürlich flexibel und mit schulpflichtigen Kindern leider an die Ferien gebunden.

In diesem Fall solltest du die Boote jedenfalls rechtzeitig mieten, sonst sind eventuell keine mehr verfügbar.

Eine langfristige Planung macht jedenfalls in den meisten Fällen durchaus Sinn.

Bei der Planung solltest du des weiteren auch die Kältephasen wie die „Eisheiligen oder die Schafskälte beachten. Da kann es nochmal sehr ungemütlich kalt werden. Auch in Bezug aufs Baden braucht so ein See eine ganze Weile bis das Wasser eine angenehme Temperatur erreicht.

Auf dem Bild befinden sich zwei Personen die in einem Kanu einen schmalen Kanal entlang paddeln.
Paddeln in der wilden Wasserlandschaft in Mecklenburg Vorpommern

Wie?

Wie möchtest du Paddeln?

Ob Paddeln mit dem eigenen Boot oder gemietet. Oder anreisen mit dem Auto oder mit dem Zug. Ob mit der eigenen Ausrüstung oder was zum ausleihen.

Auch diese Frage steht wieder in Abhängigkeit zu den anderen Fragen.

Wenn du mit dem Zug anreisen möchtest und ein Boot vor Ort ausleihst, schränkt sich die Auswahl an Paddelrevieren natürlich ein.

Wir reisen meistens zu viert mit eigenen Kanus und zwei Fahrzeugen. Am Startpunkt unserer Kanutour kümmern sich zwei Personen um das Verladen der Ausrüstung in die Kanus und die anderen zwei bringen ein Fahrzeug zum geplanten Ziel unserer Tour. Somit sind wir absolut Flexibel und bei der Auswahl der Region unabhängig von allem.

Natürlich haben wir uns für den Fall das du kein Auto und kein eigenes Kanu oder Kajak hast, auch Gedanken gemacht. Dafür haben wir eine Tour erarbeitet die dich durch die schönsten Landschaften der Müritzregion führt. Weitere Informationen dazu, findest du im Artikel nach dem Link.

Auch zum Thema Ausrüstung haben wir einen Ausführlichen Artikel erarbeitet den du nach dem folgenden Link findest.

Auf dem Bild befindet sich eine Bratpfanne mit leckeren Zutaten gefüllt, die über dem offenen Feuer zubereitet werden.
Kochen über dem offenen Feuer bei einer Kanutour in Mecklenburg Vorpommern

Die aller wichtigste Frage bei der Planung einer Kanutour.

Warum?

Warum überhaupt Paddeln?

Eine Frage die du dir durchaus schon vor der Planung einer Kanutour stellen solltest.

Warum ? Okay 😀 die Frage ist natürlich nicht ganz ernst gemeint. Trotzdem wird mir die Frage in ganz unterschiedlichen Varianten immer mal wieder gestellt.

Zum Beispiel : Was macht für mich das Paddeln zu einem ganz besonderem Erlebnis?

Hier könnte ich jetzt natürlich tausend Gründe nennen oder unzählige tolle Geschichten erzählen. Das könnte allerdings jeder über sein Hobby ebenso tun.

Paddeln ist aber trotzdem was anderes als Skiurlaub, Radwanderungen oder Städtereisen und so weiter. Aber warum?

Nachdem ich mir darüber natürlich intensiv Gedanken gemacht habe, bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen. Du begegnest dem Alltag auch im Urlaub überall. Du Triffst auf gestresste Menschen in Zügen, in den Geschäften, im Stau, Baustellen, Lärm allgemein und so weiter.

Auf dem Wasser hingegen, gibt es das alles nicht. Hier triffst du nur Menschen die ebenfalls so wie du, ihre Freizeit genießen. Demzufolge umgibt dich ein ständiges positives Grundrauschen. Dazu bewegst du dich in einem riesigen Paradies. Es gibt keine dreckigen Ecken, einfach weil es am Wasser nun mal immer schön ist. Meistens ist es Ruhig und ein Restaurant oder ein Eisladen mit Anleger ist eine willkommene Abwechslung.

Aber es ist eben nur meine Meinung, weshalb Urlaub auf dem Wasser einfach schöner ist als alles andere.

Wenn du bis hier gelesen hast, weiß ich das du wirklich Paddeln willst und das will ich unterstützen.

Schreib mir einfach auf Instagram @paddelguide per Nachricht „Rabattcode“ und du erhältst einen 50% Rabattcode auf unsere aktuelle Lost-Places-Tour.

Auf dem Bild befinden sich drei Personen in zwei Kanus inmitten einer natürlichen Wasserlandschaft.
Paddeln inmitten der Wildnis in Mecklenburg Vorpommern

 

Wie planst Du eine Kanutour ? hier gehts zum Artikel

Kommentar verfassen