Paddeln in Mecklenburg-Vorpommern auf der Müritz-Elde-Wasserstraße von Lübz nach Grabow

Wir paddelten 60 Km auf der Müritz-Elde-Wasserstraße von Lübz nach Grabow. Dieser Tourguide gibt dir Tipps für die Streckenplanung in Mecklenburg-Vorpommern.

Eine Sinfonie der Lichter in Mecklenburg-Vorpommern

Noch nie zuvor habe ich in meinem Leben diese beeindruckenden Lebewesen in Natura erleben dürfen. Irgendwann am Abend auf einer kleinen Wiese inmitten der weitläufigen Wildnis am Ufer der Müritz-Elde-Wasserstraße. Wir saßen wir am Feuer und dann kamen sie. Eine Sinfonie der Lichter bot sich unseren Augen. Die Glühwürmchen tanzten durch die Nacht und waren überall.

Ein Tag zuvor Beginn der Paddeltour auf der Müritz-Elde-Wasserstraße

Wir sind diese Tour zu viert ganz entspannt angegangen und irgendwann am Nachmittag in Lübz mit unseren zwei Fahrzeugen und den Booten auf dem Dach angekommen. Wie üblich haben wir ein Fahrzeug zum geplanten Ziel gebracht. Als wir zurück kamen waren die Zelte schon aufgebaut und die Ausrüstung verstaut.

Informationen zum Wasserwanderrastplatz Lübz

Anschließend waren wir noch im nahe gelegenen Nahkauf 🙂 einkaufen und abends im PAPAZITOS einem mexikanischen Restaurant sehr gut essen. Lübz Restaurant Papazitos Tel. : 038731 47565

Paddeln von Lübz in die Mecklenburger Wildnis

Am nächsten Morgen stechen wir nach einem guten Frühstück in See und bewegen uns stromabwärts. Wir starten die Tour in Lübz bei KM 98,5 der Müritz-Elde-Wasserstraße.

Nach ein paar Kilometern erreichen wir eine Fußgängerbrücke. Etwa 300 Meter hinter der Brücke geht es rechts ab und nach weiteren 350 Meter ist man am Wasserwanderrastplatz Burow.

Allerdings Paddeln wir weiter, denn der Tag ist ja noch jung 🙂 Wir erreichen bei KM 83,3 die erste Selbstbedienungsschleuse in Neuburg und nutzen die Zeit der Schleusung für eine ausgedehnte Pause.

Schleuse Neuburg KM 83,3 Schleusenzeiten : Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb

 

Zelten in der Wildnis von Mecklenburg-Vorpommern

Etwa 4 KM nach der Schleuse erreichen wir bei KM 79 das erste Nachtlager dieser Tour. Es ist eine abgelegene kleine Wiese am Waldrand. Es gibt einen kleinen Steg und eine Art selbstgebautes Dixi aus Holz. Quasi Luxus in der Wildnis 🙂 Hier sollte man alles bei haben, denn eine Einkaufsmöglichkeit sucht man vergebens.

 

Glühwürmchen gesichtet

Wie schon oben erwähnt, habe ich bisher noch nie Glühwürmchen in natura gesehen. Was ich hier erlebt habe war wirklich beeindruckend!

Mit der Dunkelheit kamen auch die Glühwürmchen aus dem Wald und tanzten uns vor der Nase rum. Unzählig viele und hell wie ein Stern.

Es war wie eine Sinfonie der Lichter. Leider ist es uns nicht gelungen dies Fotografisch festzuhalten. Auf dem folgenden Foto kann man lediglich ein einziges dieser wunderbaren Wesen erkennen. Es befindet sich unter dem Strahl der Taschenlampe gerade im Sturzflug.

Alles in allem war der Platz ( KM 79 ) super. Man kann vom Ufer aus gut Baden gehen, es gibt eine Feuerstelle, einen Steg, ein Klo und das Gras war auch nicht all zu hoch. Dieser Platz eignet sich für 4 bis 6 Personen . Die Fotos wurden 2016 gemacht.

Parchim KM 72

Vorbei am Hafen Slate bei KM 76 erreichen wir nach weiteren vier Kilometern die Schleuse Parchim.  In Parchim gibt es die Möglichkeit auf dem Wasserwanderrastplatz sehr zentral auf einer kleinen Zeltwiese zu übernachten. Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten sind genügend vorhanden.

Schleuse Parchim KM 72  Schleusenzeiten : Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb – Tel : 03871/444104

Hafen Garwitz KM 60,5

Nach weiteren elf Kilometern durch die Hitze des Tages, erreichen wir die Schleuse Garwitz. Schleusenzeiten Schleuse Garwitz :  Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb – Tel. : 038722 20020

Etwa 250 Meter danach links rein, sind wir dann am Ziel der Tagesetappe und richten unser Lager auf dem Wasserwanderrastplatz Garwitz ein.

Ein freundlicher Hafenmeister begrüßt uns und versorgt uns mit allen Informationen über sein Gelände. Wir legten mit den Booten an einem Pontonsteg an und konnten bequem Entladen. Den eigenen kleinen Badestrand probierten wir gleich aus. Nach der Anstrengung hatten wir uns das verdient!

Nicht nur frische Zutaten sondern auch scharfe Messer nicht vergessen!

Wasser ist Leben! Also nicht zu wenig einpacken, denn in der Wildnis gibt es keinen Hahn.

Kochen direkt auf dem Feuer ist nicht ganz ohne. Man benötigt hierfür auf jeden Fall große Kochlöffel aus Holz, um den Abstand zum Feuer wahren zu können. Zwei Löffel, zwei Längen. Die gibts bei Amazon ;o)

Luxus auf dem Wasserwanderrastplatz Garwitz…. nach dem Essen mal nix tun… ein schöner Moment und die Sonne lädt die Handys auf.

(Ratgeber Solar-Ladegerät)

Kein Brennholz mehr? kein Problem – der Hafenmeister hat einen guten Vorrat und so lassen wir den Abend wie immer klassisch am Lagerfeuer ausklingen.

Weiterpaddeln in Richtung Neustadt-Glewe

Am nächsten Tag und nach einem guten Frühstück gehts weiter mit dem Boot in Richtung Neustadt-Glewe. Der Wind spielt mit und bis zum Eldedreieck gibt es kaum spürbare Wellen auf dem Kanal.

Müritz Elde Wasserstraße
zwischen Garwitz und dem Eldedreieck

Nach etwa 4 Kilometern ist das Eldedreieck in Sichtweite. Dort gehts dann links weg in Richtung Neustadt Glewe.

Müritz Elde Wasserstraße
zwischen Garwitz und dem Eldedreieck

Nachdem wir das Eldedreieck passiert haben befinden wir uns auf einer landebahnähnlichen Wasserstraße. Es geht nur geradeaus und der Horizont erscheint uns noch ewig weit.

Wir einigen uns als Motivationshilfe auf die erste Brücke. Irgenwann haben wir diese dann erreicht und jaaaaa nun einigen wir uns auf die zweite Brücke .

Müritz Elde Wasserstraße
auf dem Vogelbeobachtungsturm bei KM 52,5

Dort angekommen, verlassen wir die Boote und machen eine ausgedehnte Pause. An der Dütschower Brücke befindet sich ein Aussichtsturm der uns einen sagenhaften Blick über die riesigen Karpfenteiche bietet. Hier kann man allerlei Vögel oder die vorbeifahrenden Schiffe beobachten. Auf jeden Fall einen Abstecher wert!

Müritz Elde Wasserstraße
Pause auf dem Aussichtsturm am Eldedreieck
Müritz Elde Wasserstraße
Schiffe aus Richtung Neustadt Glewe
Müritz Elde Wasserstraße
Pause vor dem Aussichtsturm KM 52,5

Schleuse Lewitz

Wenn die Jungs von der Berufsschiffahrt (die an den Schleusen immer Vorrang haben) so wie hier gut drauf sind, nehmen sie bei der Schleusung auch mal ein paar Paddler mit. Das Spart in diesem Fall eine halbe Stunde Wartezeit.

Müritz Elde Wasserstraße
Schleuse Lewitz KM 50,5 – Schleusenzeiten : Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb – Tel : 03871/451759
Müritz Elde Wasserstraße
Hinter der Schleuse Lewitz
Müritz Elde Wasserstraße
weiter Richtung Neustadt Glewe
Müritz Elde Wasserstraße
erst dachten wir der ist Künstlich, doch dann drehte er seinen Kopf 🙂
Müritz Elde Wasserstraße
kurz vor der Schleuse in  Neustadt Glewe KM 46,5 – Schleusenzeiten : Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb – Tel : 03871/451759

Wasserwanderrastplatz Neustadt-Glewe KM 46

Müritz Elde Wasserstraße
Wasserwanderrastplatz Neustadt Glewe KM 46

Das Tagesziel  erreicht!

Der Hafenmeister hat uns sehr freundlich begrüßt und für unser großes Zelt einen optimalen Platz auf der relativ kleinen Zeltwiese ausgetüftlet. Uns wurde extra noch eine Tischtennisplatte aufgebaut und es gab auch kaltes Bier.

Müritz Elde Wasserstraße
Wasserwanderrastplatz Neustadt Glewe KM 46 Tel : 0172 1782401

Das Lager ist aufgebaut und da wir uns hier mitten in der Stadt befinden gibts heute mal kein Lagerfeuer sondern es geht mal ganz gepflegt zum empfohlenen Italiener.

Müritz Elde Wasserstraße
Steakhaus Restaurante Neue Roma Neustadt Glewe Tel : 01626595017

Nach dem guten Essen noch ein kleiner Verdauungsspaziergang zur alten Burg.

Müritz Elde Wasserstraße
Neustadt Glewe
Müritz Elde Wasserstraße
Burg in Neustadt Glewe

Und weiter gehts am Schloss vorbei direkt zurück zum Wasserwanderrastplatz. Das Schloss ist zum Hotel umgebaut und gehört zur Mercure Hotelkette.

Müritz Elde Wasserstraße
Schloss Neustadt Glewe – Mercure Schlosshotel

„Die Nacht ist vorbei….Ein neuer Tag beginnt…..Alles strömt….. Stadtkind…..“ wie Ellen Allien in ihrem Song „Stadtkind“ schon richtig festgestellt  hat, strömt alles und natürlich auch die Müritz-Elde-Wasserstarße und wir paddeln mit dem Strom in Richtung Grabow.

Müritz Elde Wasserstraße
Pause an der Brücke bei Klein Laasch KM 43

Die erste Übernachtungsmöglichkeit dieser Tagesetappe an der Badestelle bei KM 41,3 mit Fischtreppe. Für jede Tour gibt es bei uns einen Streckenplan auf dem ich alle Übernachtungsmöglichkeiten mit KM-Angabe und Kurzbeschreibung eintrage.  So können wir uns dann vor Ort überlegen ob wir noch weiter Paddeln möchten oder diese Möglichkeit nutzen wollen.

Mehr Infos dazu findest du HIER

Müritz Elde Wasserstraße
Fischtreppe an der Badestelle KM 41,3

Jedenfalls hat uns die Badestelle als Übernachtungsplatz trotz Fischtreppe nicht überzeugt und somit ging es dann nach einem erholsamen Fußbad weiter zur Hechtsforthschleuse bei KM 35 .

Müritz Elde Wasserstraße
Schleuse Hechtsforth KM 35 – Schleusenzeiten : Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb – Tel : 038756/22473
Müritz Elde Wasserstraße
Schleuse Hechtsforth

Es war ein extrem heißer Tag und demzufolge haben wir uns darauf geeinigt, es für heute gut sein zu lassen und unterhalb der Schleuse auf dem offiziellen Wasserwanderrastplatz Hechtsforthschleuse unsere Zelte aufzuschlagen und den Nachmittag zu genießen.

Müritz Elde Wasserstraße
PRIVAT !!! BETRETEN VERBOTEN !!! Eine Schande : der ehemalige Wasserwanderrastplatz an der Schleuse Hechtsforth KM 35

Als wir die Schleuse verlassen haben, konnten wir es kaum glauben. Der gesamte Wasserwanderrastplatz war zugewachsen, Menschenleer und überall waren Schilder mit der Aufschrift „Privatbesitz – Betreten Verboten“ .

Wir waren bei über 30 Grad im schatten alle nicht mehr so taufrisch und hatten auch keine Lust mehr zu paddeln.  Die Stimmung drohte zu Kippen. Völlig verzweifelt paddelten wir das Gesamte Gelände ab und suchten nach einer Übernachtungsmöglichkeit. Wir fanden nichts!

Müritz Elde Wasserstraße
An der Schleuse Hechtsforth KM 35

Uns blieb nichts anderes übrig als weiter zu paddeln. Es war schon sehr spät und es war immer noch unerträglich heiß. Nach etwa drei Kilometern kamen wir bei KM 32,2 an einer Badestelle vorbei, die ich auf dem Streckenplan auch als Übernachtungsmöglichkeit vermerkt hatte.

Für die Nacht wurden allerdings schwere Gewitter mit orkanartigen Böhen vorhergesagt und dieser Platz lag auf einer großen Weidefläche völlig ungeschützt. Also keine Option.

Müritz Elde Wasserstraße
weiter gehts – zwischen der Hechtsforthschleuse und Grabow

Es wurde immer verrückter, denn die nächste, für uns akzeptable Übernachtungsmöglichkeit war der Wasserwanderrastplatz Eldekrug bei KM 27,7 . Der Rastplatz liegt etwa 3 KM hinter Grabow und jetzt hatten wir noch ein Problem. Die Schleuse in Grabow ist ab 20 Uhr geschlossen und es war bereits 19.30 durch. Also holten wir das letzte aus uns raus.

Müritz Elde Wasserstraße
mit Vollgas nach Grabow

Grabow KM 30

Quasi in letzter Sekunde erreichten wir die Schleuse um 19.57 Uhr und es war ein tolles Gefühl. Wir waren glücklich und die letzten drei Kilometer bis zum Rastplatz Eldekrug haben wir einfach nur noch genossen.

Müritz Elde Wasserstraße
in letzter Sekunde…. Schleuse Grabow KM 30,9 – Schleusenzeiten : Apr. – Sept. : tgl. 9.00 – 20.00Uhr Okt. – Nov. : tgl. 9.00 – 16.00Uhr und von Dez. – März. Kein Betrieb
Müritz Elde Wasserstraße
der ALLTAG rauscht an uns vorbei 🙂 und jaaa ich muss abnehmen 😛
Müritz Elde Wasserstraße
auf dem Wasser durch die Stadt Grabow KM 30

Ganz gemütlich paddelten wir durch den Stadtkanal und vorbei an malerischen alten Fachwerkhäusern .

Müritz Elde Wasserstraße
Grabow
Müritz Elde Wasserstraße
Stadthafen Grabow KM 29,6 Tel: 038756/50311

Der Hafen verfügt über Duschen und Wc, eignet sich aber unserer Meinung nicht zum Zelten. Also ging es  weiter zum Wasserwanderrastplatz Eldekrug.

Fresenbrügge KM 27,7

Müritz Elde Wasserstraße
Kochstelle Wasserwanderrastplatz Eldekrug KM 27,7 Tel : 038756/378 73

Der Wasserwanderrastplatz Eldekrug liegt in Fresenbrügge. Die Hafenmeisterin ist freundlich, hilfsbereit und war noch anwesend, obwohl wir erst nach 21 Uhr angekommen sind . Holz zum kochen war schnell besorgt und der Platz macht insgesamt einen sehr guten Eindruck.

Müritz Elde Wasserstraße
Abendessen um 21,30 Uhr
Müritz Elde Wasserstraße
Abendstimmung auf dem Wasserwanderrastplatz Eldekrug Tel : 038756/378 73

Der passende Abschluß dieser Tour.

Das aussergewönliche Lichtkonzept, bestehend aus Farbwechseleffekten und individeuller Beleuchtung, verleiht dem Platz eine besondere Stimmung. Als dann noch die Glühwürmchen, die wir die letzten zwei Nächte schon vermisst haben, dazu kamen, war der Abschlußabend dieser Tour perfekt.

Müritz Elde Wasserstraße
Farbwechsel auf dem Wasserwanderrastplatz Eldekrug

Genau … da war ja noch was. Das Gewitter und die orkanartigen Böhen, welche für diese Nacht angesagt waren.

So gegen ein Uhr waren wir alle völlig KO und fielen in unsere Schlafsäcke. Irgendwann so gegen zwei oder drei Uhr wurde ich wach, da mir die Zeltwand gegen den Kopf schlug.

Das gesamte Zelt wurde vom Sturm sozusagen platt gedrückt und aus Angst das die Zeltheringe nicht halten bin ich mit meiner Kopflampe raus. Es war noch stockfinster und ich suchte mir schnell einen Stein mit dem ich dann alle Heringe nochmal fester in den Boden schlug.

Es war der Wahnsinn und ich hatte echt Angst das sich das Zelt jeder Zeit los reißt. Als ich fertig war, war es schon etwas heller und alle anderen waren mittlerweile auch wach. Dennoch haben wir uns wieder hingelegt. Es folgte noch ein Gewitter und sintflutartiger Regen.

Wie auch immer, haben wir auch diese Nacht auch gut überstanden.

Müritz Elde Wasserstraße
Frühstück auf dem Wasserwanderrastplatz Eldekrug

Und mit dem Frühstück beenden wir diese Tour und freuen uns schon auf die nächste ……:)

Der Paddelguide für Mecklenburg Vorpommern – viele Tipps rund ums Paddeln und planen einer Paddeltour – mit Empfehlungen und Kaufratgeber für die optimale Ausrüstung –  mit Tourvorschlägen und allen wichtigen Infos rund ums Paddeln – hier klicken.

No items found

Inhalt

Tourdaten