Bolter Kanal

Der Bolter Kanal verbindet den Leppinsee mit der Müritz.

Er liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte und befindet sich etwa 10 Kilometer nördlich von Mirow. Der Kanal gehört zur alten Fahrt, die 1832 erstmalig Berlin mit der Müritz verbunden hat. Auf halber Strecke etwa, befindet sich die Boeker Mühle an der ehemaligen Schleuse. Wie schon erwähnt gelangt man in nördlicher Richtung dann über den Stichkanal direkt zur Müritz. Wenn man in südlicher Richtung den Leppinsee erreicht hat, kommt man nach etwa 5 Kilometern zum Mirower See. Unmittelbar hinter dem Mirower See befindet man sich dann auf der Müritz-Havel-Wasserstraße.

Pause auf dem Baum im Kanal zwischen dem Woterfitzsse und dem Caarpsee ca. 12 KM hinter Mirow

Paddeln auf dem Bolter Kanal

Auf dem Weg zur Müritz befinden sich entlang des Kanals zwei Seen. Der Caarpsee und der Woterfitzsee. Auf beiden Seen gibt es eine vorgeschriebene Fahrtroute die durch Tonnen gekennzeichnet ist. Bei Wind kann es aufgrund der Größe auf dem Woterfitzsee zu unangenehmen Wellen kommen. Auf dem gesamten Kanal sind Motorboote nicht gestattet und insofern ist es hier angenehm ruhig. Die Gegend ist sehr abgelegen und am Ufer des Kanals lauern oftmals Äste und ganze Bäume knapp unter der Wasseroberfläche die durchaus zur Gefahr werden können. Auf jeden Fall sollte man hier vor allem beim Paddeln mit Kindern auch Schwimmwesten tragen. Rastmöglichkeiten gibt auf dem Campingplatz am Leppinsee und an der Boeker Mühle. Unterwegs kann man sich immer mal wieder am Ufer im Schatten der Bäume fest machen und sich kurzzeitig ausruhen.

Übernachtung und Versorgung auf dem Bolter Kanal

Auf dem Campingplatz am Leppinsee gibt es direkt am Strand eine schöne Zeltwiese für Wasserwanderer. Direkt neben der Wiese befindet sich ein Kiosk mit ein paar Lebensmitteln. Ein paar hundert Meter entfernt gibt es auch einen Imbiss. Eine weiter Rastmöglichkeit findet man zum Beispiel an der Boker Mühle. Dort gibt es ein Fischrestaurant mit einem Anlegesteg für Wasserwanderer. Kurz vor der Müritz hat man mehrere Möglichkeiten über eine Steganlage an Land zu gehen. Hinter dem Stichkanal in die Müritz erreicht man wenn rechts am Ufer entlang Paddelt nach etwa 550 Metern einen Campingplatz. Hier gibt es ein kleines Restaurant, einen Imbiss und einen Kiosk. Natürlich kann man hier auch als Wasserwanderer Zelten und in der Ortslage gibt es weitere Restaurants. Wer hier länger Urlaub machen möchte, findet am Bolter Ufer auch viele Ferienwohnungen und ein Hotel.

das einsetzen in den Bolter Kanal ist mit beladenen Booten nicht ganz einfach.

Angeln auf dem Bolter Kanal

Wer hier Angeln möchte hat von den Steganlagen innerhalb der Ortslage am Bolter Ufer, gute Möglichkeiten. Wer sich dennoch ein Boot ausleihen mag der kann das zum Beispiel auf dem Campingplatz am Bolter Ufer tun. Angeln darf man auf dem Kanal aber nicht überall und so ist das Angeln zum Beispiel auf dem Caarpsee und dem Woterfitzsee nicht gestattet. Infos dazu und natürlich auch Angelkarten gibt es beim Fischer an der Boeker Mühle oder online beim Müritzfischer .

Administrator

Administrator

Hölzerne Fußgängerbrücke Fleeth - Oberbek KM 0,5

Oberbek

Der Oberbek befindet sich in der Mecklenburgischen Seenplatte südlich von Mirow. Das Gewässer hat eine Länge von zwei Kilometern und der Höhenunterschied beträgt immerhin einen

Weiterlesen »
Kanuverleih Wesenberg

Kanuverleih Wesenberg

Der Kanuverleih Wesenberg befindet sich direkt neben dem Wasserwanderrastplatz und Stadthafen. Zur Auswahl stehen Qualitätsboote der Hersteller Prijon, Lettmann und Old Towon als 1-er und

Weiterlesen »

Kommentar verfassen