Mirower See

Der Mirower See liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte und befindet sich bei Mirow in Mecklenburg Vorpommern.

Das Gewässer ist ca 2,5 Km lang, ca 700 m breit und bis zu 7m tief. An der östlichen bebauten Uferseite befindet sich Mirow. Verbindungen zu anderen Gewässern gibt es in südlicher Richtung über die Müritz-Havel-Wasserstraße zum Vilzsee und dem Labussee. Von dort gelnagt man weiter zum Beispiel nach Fürstenberg, Wesenberg, Neustrelitz oder Reinsberg.  Vom südlichen Ende in nordwestlicher Richtung durch die Schleuse Mirow kommt nach Rechlin und dann auf die Müritz. In nördlicher Richung geht es weiter nach zum Granzower Möschen, über den Leppinsee bis zur Müritz. Ab der Kanaleinfahrt in nördlicher Richtung ist das befahren mit Motorbooten untersagt.

Paddeln auf dem Mirower See

Auf dem See befindet sich auf der Westseite eine Wasserskistrecke. Dieser Bereich ist mit Tonnen markiert und hier sollte man als Paddler einen Bogen machen. Wenn man sich als Paddler an der östlichen Uferseite bewegt, kommt man weder dem Bootsverkehr noch dem Wasserskisportler in die Quere. Zusätzlich gibt es auf dieser Seite immer mal wieder Rastmöglichkeiten. Bei südlichem beziehungsweise nördlichem Wind, kann es hier auch durchaus mal zu höheren Wellen kommen. Auf jeden Fall empfehlen wir hier eine Schwimmweste zu tragen.  Vor allem beim Paddeln mit Kindern ist darauf zu achten. Ab der Kanaleinfahrt in Richtung Granzow sind Motorboote verboten. Hier wird es dann definitiv ruhiger.

Anlegemöglichkeit beim Fischer

Übernachtung und Versorgung am Mirower See

Hier gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Ein Möglichkeit besteht direkt hinter der Brücke beim Fischer. Hier kann man gut anlegen, leckeren Fisch aus der Region essen, ein kaltes Bier trinken und schräg gegenüber befindet sich gleich ein Supermarkt. Auch am Stadthafen hat man die Möglichkeit mit dem Kanu anzulegen. Hier befinden sich dann einige Restaurants in direkter Nähe und das Gewerbegebiet mit mehreren Supermärkten ist etwa 850 Meter entfernt.  Eine Apotheke gibt es zum Beispiel auf dem Marktplatz etwa 270 Meter vom Stadthafen entfernt. Hier empfehlen wir zu Orientierung unsere Karte mit Standortfunktion.

Übernachten kann man bedingt auf dem Gelände des Bootsservice-Rick auf der Schloßinsel 6 in Mirow. Bitte aber erst telefonisch unter 039833/20513 Nachfragen, da hier nicht viel Platz ist. Duschen un Wc sind natürlich vorhanden und einen Kaffee bekommt man hier auch. Am nordwestlichen Ufer befindet sich eine Kanustion. Auch hier kann man als Paddler Übernachten. Wer hier länger Urlaub machen möchte findet auch einige Ferienwohnungen direkt in Mirow.

Angeln auf dem Mirower See

Angeln kann man hier zum Beispiel auch an vielen Stellen ganz gut vom Land aus. Ein Boot ist von daher nicht zwingend notwendig. Wer dennoch ein Boot mieten möchten, kann das beim Bootsservice-Rick direkt in Mirow tun. Kanus gibt es in der Kanustation am nordwestlichen Ende des Sees zu leihen. Angelkarten gibt es auch direkt am See beim Fischer in Mirow neben der Brücke. Zusätzlich kann man Angelkarten auch über die Fischerei Wesenberg, in Ahrensberg oder in Canow erwerben.

 

Johannes Sobe

Johannes Sobe

Kommentar verfassen

Infos

Touren
No items found